Die Welt hat das große Glück, mich so ertragen zu dürfen, wie sie mich geformt hat!

Wie kann man einer Gesellschaft entfliehen, die sich selbst als Geisel hält?

 

Es macht einen großen Unterschied, ob ich meine Gestörtheit(en) oder meine Leidenschaft(en) auslebe.

Wobei! Zur Not kann ich ja einfach meine Gestörtheit(en) leidenschaftlich ausleben. Das ist der leichtere Weg.

www.Weltrettung-durch-Therapie.de

 

 

 

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: